Mutter Afrika

Die Großeltern der heutigen niederländischen Einwanderer waren selbst Sklaven, und wenn diese ältere Dame aus Surinam Schülern von ihren frühesten Erinnerungen erzählt, geht die Geschichte sehr viel tiefer unter die Haut als diese Sackgassengeschichten, die man normalerweise zu erzählen erlaubt.

Truckstop

Eine Mutter und ihre aufgewühlte 18jährige Tochter Katalijne betreiben das an der Straße gelegene Café, in dem der Fahrer Remco seinen (fast) täglichen Kaffee zu trinken pflegt.

In Memoriam

“In Memoriam” entstand ursprünglich als Theaterstück für eine site-specific-Aufführung auf einem Friedhof.

Kopffüßler

Lena ist eine erfolgreiche Malerin – und verbirgt ein großes Geheimnis: Niemand weiß, dass sie querschnittsgelähmt ist und all ihre Bilder mit dem Mund malt.

Blowing

In “Blowing” spielt Mutters Geburtstagsgeschenk, eine Profi-Kamera, die zentrale Rolle –in einem grausamen und sehr lustigen Stück über unglückliche Familien.

Anne und Zef

Der junge Albaner Zef hat zuviel Angst, um das Haus zu verlassen, Angst niedergeschossen zu werden in einer ewig währenden Blutfehde.